Unser tratitionelles Familienunternehmen, die LEHMANN Maschinenbau GmbH in Jocketa im sächsischen Vogtland, ist  als Sondermaschinen- und Anlagenbauer tätig.


LEHMANN Maschinenbau Jocketa, a middle size company in saxon Vogtland, is engaged in producing special machines and plant construction.

 

Incorporated on 16.06.1945 in a small village Pöhl as a repair and craft enterprise, the company had to change its place because of river dam construction and was re-established in 1960 as Heinz Lehmann KG in Jocketa  with Carl Zeiss Jena as a limited partner. Drives for observatories cupola and hydraulic devices were constructed in these years and have won in 60-s a golden medal at the Leipzig Exhibition.

 

1972, at the time of DDR, the nationalization surge hit the company owner very hard and all ?Lehmanns? were removed from the firm.

 

On 16.06.1990 the son Mr. Thilo Lehmann together with the senior denationalized the company.

 

One of the most important objectives of our company is to master our future with help of technical engineering.

 

In 2014 the production location of Lehmann Maschinenbau was taken over by the company Lehmann-UMT.

 

 

Am 16.06.1990 reprivatisierte der Sohn Herr Thilo Lehmann zusammen mit dem Senior die Firma.

 

Aufbereitungstechnik im Bereich Recycling, Verarbeitungstechnik für nachwachsende Rohstoffe, Komponenten für Biogasanlagen, Geräte zum Bewegen schwerer Lasten und Polarausrüstungen gehören zu unserem Produktionsspektrum.

 

Mit ingenieurtechnischen Leistungen die Zukunft meistern - das ist eine der wichtigsten Zielstellungen des Unternehmens.

 

Arbeitsplätze schaffen und erhalten war in all den Jahren unser großes Anliegen und soll auch in Zukunft vordringliches Ziel sein. Ausbildung der Jugend, die Chance einen Berufsabschluss zu erzielen und damit den Nachwuchs und qualifiziertes Personal aufzubauen gehören zur Firmenphilosophie.

 

2014 wurde der Produktionsstandort der Lehmann Maschinenbau GmbH von der Lehmann-UMT übernommen.