Rohkompost

Thermo-mechanischer Aufschluss und Hygienisierung vorsortierter biogener Abfälle im Extruder.

 

Endprodukt:

  • vollständig hygienisierter Frischkompost

Energieträger = Pellets und Kompaktate

Aus bei der Holzverarbeitung anfallenden, naturbelassenen Spänen. Hergestellt durch Agglomeration im Extruder oder in Pressen, ohne Bindemittel.

 

Endprodukt:

  • CO2 neutrale Verbrennung, hoher Heizwert, geringe Ascherückstände
  • sauber, handlich, automatisch förder- und dosierbar
  • gutes Preis- / Leistungsverhältnis

Holzfaserstoff als Torfersatz

Eine ökologisch sinnvolle Alternative  zum Torfabbau.

Thermo- mechanischer  Aufschluss verleiht dem Holz besondere Eigenschaften. Zwischen Druckzonen und Entspannungszonen wird ein “Naßdampfexplosionseffekt” erreicht. Gleichzeitig wird intensiv gemischt.

 

Endprodukt:

  • hygienisiertes, strukturstabiles Substrat - qualitativ anpassbar
  • hohes Luftporenvolumen, ideal für Pflanzen und Mikroben
  • große Wasseraufnahme zur Wasserhaushaltregulierung
  • gute Abbauresistenz

Filterstoffe

Nachwachsende Rohstoffe, insbesondere Industrierestholz oder ausgewählte Durchforstungshölzer werden im Extruder MSZK hydro- thermal aufgefasert und entsprechend der Einsatzkriterien mit weiteren Stoffen ausgerüstet.

Endprodukte:

  • Filterstoffe, Abscheidestoffe, Ölsammlerstoffe, Fällungsmittel

Faserverstärkte Kunststoffe

Innovativer Werkstoff durch Mischen und Extrusion von Verbindungen aus natürlichen Faserstoffen, aufgeschlossen im Extruder,  und Kunststoffen mit Haftvermittlern.
Es entstehen Naturfaser-Kunststoff-Composites NFPC und Holz-Kunstsstoff-Composites WPC mit hervorragenden mech. Eigenschaften.

Endprodukte: 

  • mechanisch leicht zu bearbeitende Halbzeuge, Bauelemente, Platten, Hohlkammerprofile und Profile

Lehm- Holzfaser- Dämmstoff

besonders geeignet für den Passivhausbau

  • völlig diffusionsoffener Wandaufbau
  • hervorragendes Raumklima
  • sehr gute Wärmespeicherung

Endprodukte:

  • Schüttdämmung
  • Einblasdämmung
  • bindemittelvernetzte Dämmung

 

 

Dämmplatten und Baustoffe

aus hochverdichtetem, gepresstem Stroh, mit einer Ummantelung aus grobmaschigem textilem Gewirke und/oder Papier/Pappe.
Die Plattenoberfläche wird mit ligninverträglichem Klebstoff getränkt.

  • hohe Festigkeit und unkomplizierte Fertigungstechnologie
  • Nutzung des Abfallmaterials Stroh
  • niedrige Aufbereitungs- und Materialpreise

Stroh- Lehmelemente

sind ein sehr altes Baumaterial. Das Auffasern des Strohes verstärkt die
Struktur durch bessere Haftung und erhöht somit die Druckfestigkeit der Elemente bei geringer Masse.

  • hervorragende wärmedämmende und wärmespeichernde Wirkung
  • geringes Gewicht - dadurch wesentlich verringerter Transport und Bauaufwand

Betondämmplatten

sind mineralisch gebunden und können z.B. mit Glasgewebe kaschiert werden. Die Baustoffklasse B 2 nach DIN 4102 / Teil 1 wird erreicht.

  • für den Außenbereich geeignet
  • wasserfest
  • gute Wärmedämmeigenschaften

To top


 Homepage | Impressum | Kontakt | Download | AGB