Mehrwellenzerkleinerer

Einsatz in Kompostierung und Vergärung

 

Über den Walzendurchmesser, Walzenzahl (1-4), Walzenlänge, Walzengestaltung und die Antriebsleistung (4-10 kW) kann der Zerkleinerungsgrad bei einem bestimmten Ausgangsmaterial und einer geforderten Durchsatzleistung angepasst werden.
Der Mehrwellenzerkleinerer hat einen geringen Energieverbrauch, ist verschleißarm und servicefreundlich.

 

verarbeitbares Material

  • Bio- und Grünabfälle
  • Holz- und Rindenabfall
  • Papierabfall
  • Glas und Keramik
  • Kunststoffe
  • Porenbeton

Mehrzweckzerkleinerer

flexible Einsatzmöglichkeiten /  mehrere Baugrößen

 

Der Mehrzweckzerkleinerer mit seinen flexiblen Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Volumenreduzierung, Aufbereitung und Materialtrennung setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Durchsatzleistung, Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

 

verarbeitbares Material

  • Holz (Altholz, Paletten)
  • Elektronikschrott
  • Kabel
  • Biomüll
  • Marktabfälle
  • Glasfasertapeten u.a.

Extruder

Zerfaserung von

  • Kunststoffabfällen
  • Recyclingmaterialien

nähere Informationen finden Sie unter Extrudiertechnik

 

 

To top