Unsere Dosiertechnik im Überblick

 

Auslegung und Abmessungen gemäß Kundenanforderung.


Kratzkettendosierer mit Mischfunktion

für das kontinuierliche Beschicken nachfolgender Anlagen.
Das Gut wird abgefräst, dabei  zerkleinert und gemischt.

 

Baugrößen: 12-120 m³ Inhalt

Antriebsleistung: Vorschub 0,18 kW, Fräseinheit 1,5 kW    

Dosiermenge: 0,5 bis 20 m³/h, nach Stoffbeschaffenheit

Dosiergut: biologische Materialien, Stückigkeit < 65mm

 

Schneckendosierer

zum kontinuierlichen Beschicken nachfolgender Anlagen.

 

Baugrößen: 5 bis 40 m³ Inhalt
Dosiermenge: regelbar
Dosiergut: alle stückigen Schüttgüter (Hackschnitzel, Rinde u. a.)

 

 

 

Doppelschneckendosierer

zum kontinuierlichen Beschicken nachfolgender Anlagen.

Baugrößen: 3,5 m³ Inhalt
Antriebsleistung: 2x 2,2 kW, frequenzgeregelt
Dosiermenge: bis 3 t/h, nach Stoffbeschaffenheit
Dosiergut: Hackschnitzel, Holzfaserstoff, Zusatzstoffe

 

 

Dosiererschnecke

eine Förderschnecke mit Pufferschacht zur Beschickung von Dosierern mit störstofffreien Materialien.

 

Baugröße: L 5.500 mm x B 9.500 mm x H 3.700 mm
Antriebsleistung: 0,75 kW
Neigung: ca.    35°
Dosiergut: Material in Pulver-, Granulat- bzw. Pelletform, Körnung <5mm

 

 

 

 

 

Hydraulischer Leiterförderer

 

Baugrößen: 40 bis 150 m³ Inhalt
Dosiermenge: 1 bis 10 m³/h
Dosiergut: Schüttgüter, bevorzugt Hackschnitzel, Klärschlamm und Müll

 

 

 

 

Pendelschubbodendosierer

 

Baugrößen: 50 bis 150 m³ Inhalt
Dosiermenge: regelbar von 5 bis 40 m³/min
Dosiergut: stückige Schüttgüter

 

 

 

 

 

To top


 Homepage | Impressum | Kontakt | Download | AGB